Die Vorbereitung auf Ihr Screening

Fast alle Fluggesellschaften führen vor Einstellung eines Bewerbers oder einer Bewerberin Bewerbungsgespräche und ein Screening auf einer Boeing 737 oder einem Airbus 320 “Full Flight Simulator” oder Fix based Simulator (FNPT II) kostengünstig durch.

(C) Fotocredit: Eurowings GmbH

Als Einstellungsvoraussetzung erwartet die Fluggesellschaft im praktischen Teil bestimmte Flugfähigkeiten, die selten nach Beendigung der ATPL(A) Ausbildung über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten werden können. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich auf ein Screening durch unsere erfahrenen Lehrer (TRI), die selbst im aktiven Liniendienste bei einer deutschen Airline stehen, optimal vorzubereiten.

Durch die Erfahrung unserer Lehrberechtigten die größtenteils selber Kapitän und Lehrberechtigter (TRI) auf dem Muster Airbus 320 sind, erhalten Sie eine vollständige und professionelle Vorbereitung, zudem können wir die uns bekannten individuellen Ansprüche der einzelnen Fluggesellschaften berücksichtigen.

Vereinbaren Sie einen Termin zur fliegerischen Vorbereitung kurz vor Ihrem eigentlichen Vorstellungstermin.

B737 Cockpit-2