BZF I/II Abendlehrgang (Beschränkt Gültiges Sprechfunkzeugnis)

BZF I/II Abendlehrgang (Beschränkt Gültiges Sprechfunkzeugnis)

5 5 people viewed this event.
7.5., 8.5., 10.5., 12.5., 15.5., 16.5.2021

Das Beschränkt Gültige Sprechfunkzeugnis I und II für den Flugfunkdienst berechtigt Sie, den Sprechfunk in englischer (I) oder deutscher (II) Sprache bei einer Luftfunkstelle an Bord eines Luftfahrzeugs, das nach Sichtflugregeln (VFR) fliegt, auszuüben. Das Sprechfunkzeugnis BZF II, erlaubt die Durchführung des Sprechfunks in deutscher Sprache bis FL 100. Ein Sprechfunkzeugnis ist Voraussetzung für die neue Leichtflugzeug Pilotenlizenz (LAPL) und die Privatpilotenlizenz (FCL-PPL) nach der Verordnung 1178/2011.

Bald nach Beendigung Ihrer Flugausbildung werden Sie Flüge in das benachbarte Ausland durchführen wollen. Dort müssen Sie den Flugverkehr in englischer Sprache praktizieren. Voraussetzung, dass Sie im Ausland und in Deutschland die englische Sprache anwenden dürfen, ist das BZF I. Direkt in Verbindung mit dem BZF II können Sie zusätzlich den BZF I Unterricht bei uns absolvieren. Der Erwerb des BZF I ist auch in einem Aufbaulehrgang möglich.

Praktische Ausbildung in kleinen Gruppen, Abwicklung eines Sprechfunkverkehrs in englischer (BZF I) oder deutscher Sprache (BZF II) unter Verwendung der für einen Flug nach Instrumenten- bzw. Sichtflugregeln festgelegten Redewendungen, Ausdrücke, Verfahren und Abkürzungen einschließlich der Simulation von Not- und Dringlichkeitsverfahren. Dabei wird durch den Lehrer ein Fluglotse simuliert, während der Schüler den Piloten spielt.

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an info@tl-aviation.de

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Date And Time

07.05.2021 um 19:30
 

Ort

Online-Veranstaltung
 

Veranstaltungskategorie

Share With Friends