PPL(A) Theorielehrgang

PPL(A) Theorielehrgang

11 11 people viewed this event.

Die Privatpilotenlizenz stellt als erste Lizenz den Grundstock für eine evtl. spätere weitere fliegerische Ausbildung dar und bietet ein fliegerisches Fundament. Sie erhalten damit die Möglichkeit, einmotorige kolbengetriebene Luftfahrzeuge im nicht-gewerblichen Einsatz in allen EASA Mitgliedsstaaten zu operieren oder zu chartern. Ihre EASA PPL(A) Lizenz entspricht den Anforderungen der Internationalen Zivilen Luftfahrt Organisation (ICAO) und wird auch von ausländischen (nicht EASA) Staaten anerkannt. So ist z.B. eine einfache Umschreibung in eine FAA (USA) Lizenz möglich.

Der Vorteil der PPL(A) Lizenz gegenüber der etwas weniger aufwendigen LAPL(A) Ausbildung ist, dass diese um weitere Berechtigungen wie Nachtflug (NFQ) oder die Instrumentenflugberechtigung (IR) sowie weitere Luftfahrzeugmuster erweitert werden kann.

Die PPL(A) Ausbildung besteht aus dem folgenden theoretischen Umfang. Eine theoretische Ausbildung ist im Klassenverband in den Räumlichkeiten der TL Aviation als berufsbegleitende Ausbildung möglich. Alternativ kann man sich die notwendigen Kenntnisse über einen Fernlehrgang im Selbststudium aneignen. In diesem Fallen müssen lediglich 10% der vorgeschriebenen Ausbildungszeit im Klassenverband besucht werden.

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an info@tl-aviation.de

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Date And Time

01.07.2021
 

Veranstaltungskategorie

Share With Friends